Home

Achtung

Auch das Schachturnier Winteropen wird von der bevorstehenden Berlinwahl betroffen.
Unser beliebter Rathaussaal steht uns aus organisatorischen Gründen leider nicht zur Verfügung.
Daher haben wir uns mit unserem Schirmherrn Sören Benn zu einer Verlegung des Turniers und einer Begrenzung auf 140 Teilnehmern entschlossen.
Anschrift Neu: Fröbelstraße 17/Haus 7, 10405 Berlin
Verkehrsverbindung: Tram M2 / S-Bahn Ring Prenzlauer Allee

Wir bitten um Verständnis.
Hendrik Madeja
Turnierleiter

 

hier Bilder der Spielstätte und die Ausschreibung  

 

 

 

 

 

 

 

 

 Spielpaarungen

4.12.2022

auswärts

SF Siemensstadt 2 - SC Zugzwang 95
SFSiemensstadt    - SC Zugzwang 95 (2)
SK Zehlendorf 4 - SC Zugzwang 95 (3)

 

 

18.12.2022
Heimspiel

SC Zugzwang 95    - SK König Tegel 1949, 4
SC Zugzwang 95 (2)   -SG Eckturm
SC Zugzwang 95 (3)  - TUS Makkabi Berlin 2

 

 

 

 

 

 

 

 

neuer Termin BMM 7.Runde

 

An jenem 12. Februar sollte die siebte Runde der BMM stattfinden. Diese wird auf den Ersatztermin "E1", also den 18. Juni 2023 verschoben. Hier ist der entsprechende Artikel auf der Website des BSV dazu:
https://www.berlinerschachverband.de/entry/bmm-berlin-wahlen-nachmeldungen.html

 

 

 

 

 

 

Fredersdorf ruft

 

Wie jedes Jahr fahren wir zum Schachturnier nach Fredersdorf

 

Es werden noch Spieler gesucht

 

Die Ausschreibung folgt.

 

 

Hallo Leute,

so heiß wie ein Brötchen frisch vom Bäcker, hier der Bericht von der 1. Mannschaft für unsere Internetseite:

Bericht aus der ersten Mannschaft: 

Wir haben es geschafft! 

Nach 12 Monaten ohne Sieg haben wir wieder gewonnen.

Ein guter Anfang, der ohnehin schon mit einigen Schwierigkeiten begonnen hatte. Wir wissen, dass ein Sieg nie von vornherein feststeht, erst recht nicht auf "Nachfrage" oder auf Englisch "on demand".

Aufgrund eines unvorhergesehenen Ereignisses konnte Orkan leider nicht mitspielen, obwohl er es schaffte, sich anschließend zu uns zu gesellen und unsere Spiele zu beobachten. Wir sind also sofort in Rückstand geraten: kampflos 0:1.

Jens ist es, der den Ausgleich fast sofort schafft: Er gewinnt in kurzer Zeit und bringt den Spielstand auf 1:1.

Volker macht kurz darauf ein Remis und Detlef versucht, eine ausgeglichene Stellung zu erzwingen: aber wenn es ausgeglichen ist, ist es eben, also bringen uns zwei Remis zum 2-2.

Alles spielt sich auf den ersten vier Schachbrettern ab.

Ali schafft das Beste aus seiner Stellung herauszuholen und gewinnt! Wir führen 3:2.

Andrea verschwendet zu viel und erreicht nicht den vollen Punkt: Es endet unentschieden:  3,5-2,5.

Den Schlusspunkt setzt Nico, der mit seinem Sieg den ersten Saisonsieg einfährt: 4,5-2,5 bei noch einer ausstehenden Partie.

Nabil verteidigt sich bis zum Schluss, muss aber schließlich aufgeben: 4,5-3,5.

Ein erfolgreicher erster Test!

Und nun gegen Empor auswärts am 9. Oktober.

 

Vielen Dank für den Bericht von Andrea
Peter