Home

Endlich.....

Wie lange musste due deutsche Hauptstadt auf "ihr" Open warten. Sicher gab und gibt es mit dem Lichtenberger Turnieren (Veranstalter: Friesen Berlin), den Harald Lieb Gedenkturnieren(SK Zehlendorf) oder auch unseren Pfingst- und Weihnachtsturnieren - eine freie Auswahl - viele gut besuchte Turniere in Berlin. Aber ein Berliner Open, schlichtweg das Berliner Turnier, das gab es bisher nicht.

Gab wohlgemerkt. Vergesst das Grenke Open, Stauffen oder Bad Wiessee. Denn von 01.08. bis zum 05.08.2019 findet das erste Berliner Open statt, in einer Spielstätte, die wohl nicht "berlinerischer" sein könnte: im Roten Rathaus. Unter Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters, Herrn Michael Müller, laden wir alle Schachfreunde (OK, die Kapazität ist schon begrenzt...) in unsere schöne Metropole ein. Mehr Informationen, die Ausschreibung und eine Möglichkeit zur Anmeldung findest du hier.

Sicher war es knapp und 1,5 Brettpunkte sind alles, aber keine klarer Staffelsieg - aber was soll's: Unsere 1. Mannschaft hat den Aufsteig in die landesliga geschafft! Als Vavoriten gestartet wurden sie dann am Ende ihrer Rolle auch gerecht und nach mäßigem Start mit der Niederlage in der 1. Runde gegen den Mitkonkurrenten um den Aufstieg und der "Klatsche" in der 5. Runde gegen Tempelhof folgten nicht nur vier Siege, sondern mit dem 6:2 in der letzten Runde auch der entscheidende, der die notwendigen brettpunkte sicherte. Herzlichen Glückwunsch an alle, die an den Ergebnissen ihren Anteil hatten!

Wie in jedem Jahr, so findet auch in diesesm wieder unser Pfingstopen statt und wir freuen uns, Anfang Juni wieder viele Schachfreunde aus Berlin, anderen Bundesländern und dem Ausland begrüßen zu dürfen. Wie allgemein bekannt, ist in unserem Spiellokal die Anzahl der Teilnehmer doch recht begrenzt, weshalb wir eine rechtzeitige Anmeldung empfehlen - wenn voll, dann voll. Die Ausschreibung findest du in Kürze hier, mit der Möglichkeit, dich direkt zu registrieren.