Archiv für Oktober 2011

NACHRUF

Tief bewegt nehmen wir Abschied von unserem Schachfreund Helmut Schlemm.
Nach längerer Krankheit verstarb unser Gründungsmitglied im Alter von 92 Jahren am 20. September 2011.
Unsere Anteilnahme gehört der Familie Schlemm und Gross.
Helmut Schlemm wird vielen älteren Mitgliedern durch viele Episoden aus seinem ereignisreichen Leben und die mathematische Erforschung der Zahl Pi in Erinnerung bleiben.
Helmut Schlemm spielte die Berliner Mannschaftsmeisterschaften und die ersten des Pfingstopen, viel Zeit galt seinen Büchern.
Wir verlieren einen Freund am Brett.

Hendrik Madeja
1.Vorsitzender
SC Zugzwang 95 e.V.

Clubmeisterschaft und anderes

Die Clubmeisterschaft 2011/12 hat begonnen. Dadurch, dass Rene und Arno für Holger und Frank spielen, steigen DWZ Schnitt und Niveau. Designierte Absteiger sind Christoph, Karlheinz und Jens.

Letzterer liegt momentan jedoch deutlich in Führung mit 3 Punkten ( der klägliche Rest dümpelt auf einem Abstiegsplatz -alle 0 Punkte ) und sinniert als Spielleiter über die Möglichkeit eines Turnierabbruchs – um sich als Clubmeister inthronisieren zu lassen…;)

Runde 1: Stegmann-Jachym 1:0; Kirchhof-WzW ; Schildt-Bender ; Sebastian-Hesselbarth ; Hintze-Lang

In der B Gruppe wäre noch Platz für (einen) Nachzügler, bitte melden. Ergebnisse:

Runde 1: Zur-xxx ; Noack-Stelzer 1:0 ; Schieritz-Töpfer 0:1 ; Jank-König

Tabellen und Ansetzungen demnächst.

Was sonst noch passierte:

Wildau: Sebastian spielt ein Superturnier wird Sechter mit 5/7 und gewinnt mehr als 40 Punkte dazu – virtuell erstmals über 1800). Peter im Mittelmaß baut 25 Coins ab (http://www.schach-aussichtsturm.de/StartWildau2011.html ).

Eberswalde: Manne Kothe wird 8. von 31 mit 5/9 und macht 8 Miese. Frank mit 4/9 aber bei satten -58 tritt (mal wieder) vom Turnierschach zurück. Unser Beileid zum herben Verlust, wir erwarten dein Comeback…

LiRa: Arno und Rene mit je 5/9 auf Platz 59 und 65 mit +5 bzw. -14 , Sebastian und Karlheinz mit je 4 Punkten auf 114 und 126 bei -19 und -31 und Jens Sorgenfrei mit 3,5 auf 146 bei +5 . So recht zufrieden war wohl niemand, mit gewissen Einschränkungen noch Arno.

Eckbauer: Rene und Sebastian starten jeweils mit einem Sieg ins Turnier.

Calvia: Maik mit 5/9 gewinnt 5 ELO und importiert 30 DWZ Punkte. Tabellen und Partien: (http://chess-results.com/tnr57724.aspx?art=9&lan=1&fed=GER&flag=30&snr=59)

Ich bitte um die Abgabe Eurer Bewertungen für die Schönste Partie!!!