Archiv für September 2009

Spielleiter informiert

1. Schönste Partie
Bisher haben nur abgestimmt: Maik, Jürgen, Klaus und Gerd. Sogar der gesamte Vorstand hat sich bisher verweigert… das ist schwach. Sollte ich jemanden vergessen haben dann bitte kurze Info an mich. Ansonsten kann noch bis 30.9. abgestimmt werden.
2. Pokal
Das Finale Hintze-Ramlow endete Remis. Peter gelang der Pokalsieg dann in der Blitzpartie. Herzlichen Glückwunsch!
3. BMM
Die BMM-Hefte liegen im Spiellokal aus, können aber auch auf der Webseite von Rotation Pankow runtergeladen werden. Weiterhin ist dort das BMM-Skript fertig, sodass jeder auch dort Einblick nehmen kann. Nicht vergessen, am 11.10. also in 2 Wochen gehts schon los.
4. Clubmeisterschaft
Am 9.10. gehts los. Wer nicht zur ersten Runde erscheint ist NICHT startberechtigt. Derzeit sieht es so aus, dass die 7 Erstplazierten des letzten Jahres sowie die 3 Aufsteiger die A-Gruppe bilden. Für die B-Gruppe haben sich bis jetzt 14 Interessenten gemeldet- warten wir mal die endgültige Zahl ab!
5. Mannschaftsleiter Tagung
Neu bei der BMM ist dieses Jahr die „Langschläfer“ Zeitregelung. Ab 9:30, also bereits nach 30 Minuten geht die Partie verloren!! Außerdem sind die ML verpflichtet vor 9:00 Uhr eine vollständig ausgefüllte Aufstellung abzugeben. Ist dies nicht der Fall kann die Mannschaft den Kampf nicht beginnen. Die gegnerische Mannschaft kann dann aber die Uhren drücken.
GANZ BESONDERS WICHTIG: Ab dieser Saison gelten drastisch erhöhte Gebühren bei kampflosen Partien. Je kampflosem Brett 10 €, in den beiden letzten Runden sogar 20 €, bei Nichtantritt einer Mannschaft 50/100 €. In diesem Zusammenhang könnten sich also für die Zukunft Konsequenzen bei „unentschuldigtem“ Fehlen anbahnen.
6. Feierabendliga
Bisher haben ganze 3 Spieler Interesse angemeldet. Die tragenden Säulen der letzten Jahre (Hintze, Hohn, Just, Kopischke, Schilling) haben uni sono „Null Bock“ signalisiert.
Da die Strafen (siehe 5.) für die BFL denen der BMM entsprechen wird keine Mannschaft gemeldet. Sollte sich wieder Erwarten doch ein Häuflein Aufrichter melden könnten wir noch melden…

Briesen Open 2009

(ein weiterer Beitrag von Jens)
Bereits Ende August tobte das Schach-Leben zum 11. Male in Briesen. Leider mit dünner Zugzwang Teilnahme. Obwohl ich in den letzten Jahren viel Werbung dafür gemacht habe. Und zwei kostenlose Sitzplätze in der zweiten Reihe angeboten hab… O.K. parallel zu Briesen lief der Lichtenberger Sommer, aber da waren auch nur 4 Zugzwanghansel zu finden.
Neben mir konnte ich nur wie im letzten Jahr Peter Babyface Hintze gewinnen. Der hatte einiges vom letzten Jahr gut zu machen…

Diesen Beitrag weiterlesen »

10 Gebote für die 3. in der nachsten Saison

1. du sollst keinen Cäpt´n kennen außer deinen Cäpt´n
2. du sollst diesen lieben und ehren
3. Anordnungen deines Cäpt´ns sind zu befolgen
4. zum zeichen das du diese verstanden hast antworte mit aye aye Cäpt´n
5. du sollst keine Remisangebote akzeptieren
6. du sollst kämpfen
7. du sollst siegesicher den Kampf gewinnen
8. du sollst 10 vor 9 am Spielort sein
9. du sollst stolz sein in der glorrreichen 3. zu spielen
10. wir ziehen am 1. Spieltag das gelbe Trikot an und sind am letzen Spieltag ungschlagener erster
in diesem Sinn wir sind das Team und das Team sind wir

Saisonziele und Freibier

Ganz klares Saisonziel für alle Mannschaften: Aufstieg.
Dieses Motto gab die Vereinsleitung vor, bei Erfüllung gibts natürlich Freibier.
Nun meldet die 4. schon mal Vollzug. Aufgrund sportlicher und körperlicher Überlegenheit wurde bereits 24 Stunden nach der BMM Meldung dem Antrag des Spielleiters stattgegeben eine Klasse zu überspringen.
Als ich vor 4 Jahren Brett 1 der Dritten Mannschaft in der 4. Stadtklasse übernahm wurde damit der Durchmarsch in die 2. Stadtklasse gestartet. Jetz hab ich wieder Brett 1 in der 4. Stadtklasse…
Saisonziel 2009/10: der Aufstieg in die 2. Stadklasse geht auch in einem Jahr…

Mitgliederversammlung und Ausschreibungen

Am letzten Freitag fand eine Mitgliederversammlung statt. Hauptzweck war die Mannschaftsaufstellungen zu diskutieren und festzulegen. Diese werden demnächst hier online gestellt.
Weiterhin stellte der Spielleiter die Ausschreibungen zur Diskussion. Über Inhalte und Termine sowie Art der Durchführung war man sich einig, es gab lediglich Korrekturen bei der Höhe der Preise. Einzige Änderung war der Punkt Wertung, es wurde mit 11:4 Stimmen die 3 Punkte Regel in der Clubmeisterschaft eingeführt. Damit soll der Kampfgeist und das Angriffsschach gefördert werden. Na mal sehen…
Außerdem wurde bestimmt, das gestrichene/ausgeschiedene Spieler komplett aus der Feinwertung rausfallen.
Unter „Weiterlesen“ die offiziellen Ausschreibungen.

Diesen Beitrag weiterlesen »