11.Internationales Winteropen

 

IM Steve Berger gewinnt das 11. Internationale Winteropen

Bericht von René Schildt

Mit einem ausgekämpften Remis sicherte sich IM Steve Berger in der Schlussrunde am 30.12.2017 den Turniersieg mit 6,5/7 und verwies seinen Gegner Hannes Leisner mit schließlich 6/7 auf den zweiten Platz.

Man sieht es ihm förmlich an, diese Aufgabe war nicht leicht: In Runde 6 musste IM Steve Berger gegen den Berliner Großmeister Jakob Meister spielen, aber: Steve gewann!

Beide haben ein überragendes Turnier ohne Niederlage gespielt und konnten die Großmeister Jakob Meister (Platz 3) und Sergej Kalinitschew (Platz 8 / Sieger der Seniorenwertung) somit auch verdientermaßen hinter sich lassen. Dass Steve Berger nicht gekommen war, um bloß Schach zu spielen, sondern vor allem auch um zu gewinnen, bewies er mit energetischem Spiel gleich in der Auftaktrunde mit einer schönen Opferkombination, die ihm zusätzlich den dritten Preis für die schönste Partie einbrachte.

Sg4+ war der letzte Zug dieser Partie. Weiß gab auf, denn anch hxSg4 folgt TxLe2+ und nach DxTe2 folgt Dh6 Matt

Auch Vorjahressieger IM Stefan Frübing (5,5/7) bewies wieder einmal, dass ihm das Winteropen im Rathaus Berlin Pankow liegt und wird mit seinem vierten Platz nicht unzufrieden sein, zumal er auch noch den Preis für die schönste Partie gewinnen konnte.

Mut zum Opfer zahlt sich manchmal aus, hier in doppelter Hinsicht, denn IM Frübung gewann damit nicht nur die Partie, sondern auch den ersten Preis in der Kategorie “schönste Partie”. In dieser Stellung ist Schwarz mit seinem exponierten König bereits hoffnungslos verloren.

Punkgleich dahinter folgte mit Barath Madhan das indische Supertalent des ausrichtenden Vereins SC Zugzwang 95, wobei er dafür in der Schlussrunde mit GM Sergej Kalinitschew den Deutschen Meister des Jahres 2016 besiegen musste und das auch überzeugend tat.

Baraths erstes Turnier in Berlin war das 9.Internationale Winteropen, schon damals zeigte er sein Talent. Aber inzwischen hat er nicht nur einen Zuwachs von über 300 Elo Punkten und den FM-Titel zu verzeichnen, sondern auch schon jede Menge Turniererfolge. Dass auch das 11.Winteropen einer für ihn wurde, lag vor allem an dieser Partie. Wie das Foto zeigt weckte seine Spielführung gegen GM Kalinitschew auch das Interesse seines Nachbarn GM Jakob Meister.

Den letzten Hauptpreis sicherte sich mit ebenfalls 5,5/7 Daniel Nordquelle aus Oslo.

Alle Hauptpreisträger der Reihe nach (von links nach rechts): Platz 1: IM Steve Berger, Platz 2: Hannes Leisner, Platz 3 : GM Jakob Meister, Platz 4: IM Stefan Frübung, Platz 5: FM Barath Madhan, Platz 6: Daniel Nordquelle und daneben der 1.Vorsitzende des SC Zugzwang 95 e.V. Hendrik Madeja

Natürlich wurde auch hart um die Kategoriepreise gerungen, wobei es gerade der Nachwuchs verdient erwähnt zu werden. So schrammte der Berliner Nachwuchsspieler Jirawat Wierzbicki zwar nur knapp an den Hauptpreisen (7.Platz mit 5,5/7) vorbei, konnte sich aber immer noch über den ersten Preis in der Kategorie bis 2099 TWZ freuen. Besonders gefreut hat sich auch Luca Mankel über seinen ersten Platz in der Kategorie bis 1499 TWZ, nach eigenem Bekunden lag’s am Kaffee den er sich zur letzten Partie neben das Brett stellte. In der Kategorie U16 gewann Maximilian Mätzkow und in der U12 Aaron Breß aus Torgelow, dessen Trainer Holger Borchers eine bekannte Kapazität ist und sich traditionell in der Jury zur Auswahl der schönsten Partien befindet.

In diesem Jahr zwar nicht unter den Preisträgern, aber dennoch erwähnenswert, weil mit Begeisterung und viel Freude dabei – Phuc und Madiha vom ausrichtenden Verein SC Zugzwang 95 e.V.. Wer weiß, vielleicht werden sie ja schon im nächsten Jahr zu den Preisträgern gehören.

Nun ist das 11. Internationale Winteropen also vorüber und mit 146 Teilnehmern aus 17 Nationen war es sicherlich wieder ein Highlight des Berliner Schachjahres 2017. Das Organisationsteam wird sich darum kümmern, dass dies auch auf das 12. Internationale Winteropen im Jahr 2018 zutreffen wird und wünscht allen Teilnehmern, Zuschauern und Freunden ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

 

Ausschreibung

Anmeldung

Turnierseite

Rangliste nach der 7.Runde

inoffizielle DWZ und ELO Auswertung

 

 

Kommentieren ist momentan nicht möglich.